Eine neue Zeitschrift in Zeiten der Digitalisierung? Ist das nicht anachronistisch? Vielleicht. Aber das Unzeitgemäße, Widerständige, Neue, Andere ist für uns Programm – und sollte stets Teil dessen sein, was wir paradoxerweise »Zeitgeist« nennen. Gerade angesichts der immer schneller rasenden Bytes ist die Entschleunigung, das In-Schrift-Stellen und Nach-Denken, vielleicht wichtiger denn je.

Wir wollen dabei das Nahe in die Ferne und das Ferne in die Nähe rücken – und Menschen ein Forum bieten, die sich die Vision einer besseren Welt bewahrt haben und die bereit sind, das Bestehende zum Tanzen zu bringen.

Gesellschaftlicher Zusammenhalt – mithin der Kern (Core/Coeur) unserer Gesellschaft – ist abhängig davon, was wir den nächsten Generationen mit auf den Weg geben. Insofern entspricht dieses Heft der Zeitschrift Coeur exakt unseren Zielen: Menschen bei der Entfaltung ihrer Potenziale, beim Entdecken ihrer Stärken zu fördern.

Das genau sollte auch die Schule leisten. Doch das einstmals hochgelobte deutsche Bildungssystem wird diesem Auftrag offenkundig nicht mehr hinreichend gerecht, wie Schüler, Eltern und Lehrer berichten.

Link: www.coeur-magazin.de

Tagged with: , , , , , ,